Zukünftiges Pandemiemanagement

Die Pandemiekrise und neue Wege des Pandemiemanagements

THOMAS KAPITZA, FRANZ-HUBERT GREIFF UND KLAUS MANN

Die in Deutschland aktuelle, derzeit medizinisch weitgehend beherrschte COVID-19-Pandemie muss zeitnah Anlass sein, das Pandemiemanagement weiterzuentwickeln und für zukünftige Bedrohungen krisenfest zu gestalten. Ein effizientes und transparentes Zusammenspiel von Wissenschaft, Gesundheitssystem, Wirtschaft, Politik und gesamtgesellschaftlichem Engagement sollte zum Wohle der Bürger*innen vorangetrieben werden.

Innerhalb einer ethischen Rahmensetzung sollte es zu einer Verbesserung und Bündelung wichtiger Maßnahmen kommen. Hierzu gehöre neine verlässliche Daseinsvorsorge für die Bevölkerung, Erhalt de rVertrauenswürdigkeit in staatliche Institutionen und in die Solidargemeinschaft, Nachhaltigkeit, der Aufbau eines Nationalen Pandemierates, verantwortungsvoller Umgang mit Gesundheitsdaten, Ausbau eines digitalen Gesundheitssystems und Installation eines Frühwarnsystems sowie internationale Zusammenarbeit.

Das komplette WHITEPAPER  über Button "Download Whitepaper PDF" herunterladen.

WHITEPAPER CORONA FUTURE MANAGEMENT ist die Plattform mit Beiträgen von Experten und Expertinnen unterschiedlicher Disziplinen, die

  • den Fokus auf die Herausforderungender COVID-19-Pandemie mit konkreten Lösungen und Projekten richten,  
  • aktuelle Bewältigungsstrategien und Veränderungsprozesse analysieren und
  • in Zukunftsszenarien dem Potenzial des Innovations- und Transformationsschubs auf den Grund gehen.


AKTUELLES