Transformationale Führung

Was kennzeichnet die dynamische Krankenhauskultur der Zukunft?

TANJA HEISS

Wie soll das nur gelingen? Diese Frage haben sich viele Führungskräfte in Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen in den letzten Monaten gestellt. Neue Arbeitsbedingungen stellen sämtliche Teams vor eine nie dagewesene Herausforderung. Neben ergänzenden hygienischen Maßnahmen, zusätzlichen Dokumentationen sind Abstimmungen aufgrund von Abstand und längeren Wegen eine enorme Belastung. Wer kann, arbeitet so viel wie möglich von zu Hause. Ganze Abteilungen der Verwaltung sind urplötzlich ins Homeoffice gewechselt. Auch die IT‐ und EDV‐Abteilungen hatten damit zu kämpfen. Diese Infrastruktur bereitzustellen, hat mehr als eine schlaflose Nacht gekostet.

Führungskräften mussten und müssen nach wie vor ihre Mitarbeitenden zu Höchstleistungen antreiben und gehen dabei selbst an ihre Grenzen. Dort wo jeder einzelne über sich hinauswachsen muss, sind mehr denn je klare Strukturen, kurze Entscheidungswege und Zusammenhalt gefragt. Vorgesetzte werden aktuell selbst täglich mit neuen Informationen, gesetzlichen Vorgaben und Mitarbeiterfragen konfrontiert. Da ist es schwer, selbst den Überblick zu behalten und souverän zu bleiben. Genau diese Haltung ist in der aktuellen Situation aber besonders wichtig, um dem Team Sicherheit zu geben. Führungskräfte in deutschen Krankenhäusern können ihre Mitarbeitenden nur erfolgreich durch die Krise führen, wenn sie ihren persönlichen Führungsstil an die bestehenden Umstände anpassen, New Work‐Strukturen etablieren und die Digitalisierung als festen Bestandteil in ihren Alltag etablieren...

Das komplette WHITEPAPER  über Button "Download Whitepaper PDF" herunterladen. 

WHITEPAPER CORONA FUTURE MANAGEMENT ist die Plattform mit Beiträgen von Experten und Expertinnen unterschiedlicher Disziplinen, die

  • den Fokus auf die Herausforderungender COVID-19-Pandemie mit konkreten Lösungen und Projekten richten,  
  • aktuelle Bewältigungsstrategien und Veränderungsprozesse analysieren und
  • in Zukunftsszenarien dem Potenzial des Innovations- und Transformationsschubs auf den Grund gehen.



AKTUELLES