Bleibt alles anders?

Wie mit Covid-19 ein Wendepunkt in der Digitalen Transformation gelingen kann?

MAX E. KORFF

Corona hat der Digitalisierung des Gesundheitswesens enorme Veränderung gebracht und wird zu einem noch nie dagewesenen Schwung führen. So lautet der Tenor in vielen Beiträgen über die Lehren aus der Pandemie. Doch wird es das wirklich?

Bei der Rückschau wird deutlich, dass viele der unter Corona umgesetzten Digitalprojekte in die gleiche Richtung zielten, die schon lange vorder Pandemie von den Treibern der Digitalisierung im Gesundheitswesen vor- und eingeschlagen wurde. Es ging gar nicht so sehr um völlig neue Projekte; mit Ausnahme der Corona-Warn-App waren die meisten Ideen und Lösungen mindestens konzeptionell vorgedacht und technisch schon umsetzbar. Beeindruckend in den letzten Monaten war vor allem, mit welcher Geschwindigkeit, Tatkraft und Motivation digitale Lösungen umgesetzt wurden. Dies, gepaart mit einer noch stärkeren Konzentration auf künftige Effekte und Gesundheitssystem-weite Ziele als vorher stellt den Schwung dar, den es nun zu nutzen gilt. Der Beitrag skizziert Erfolgsfaktoren und Stoßrichtungen, die zur Wende in der Digitalisierung führen können.

Das komplette WHITEPAPER  über Button "Download Whitepaper PDF" herunterladen.

WHITEPAPER CORONA FUTURE MANAGEMENT ist die Plattform mit Beiträgen von Experten und Expertinnen unterschiedlicher Disziplinen, die

  • den Fokus auf die Herausforderungender COVID-19-Pandemie mit konkreten Lösungen und Projekten richten,  
  • aktuelle Bewältigungsstrategien und Veränderungsprozesse analysieren und
  • in Zukunftsszenarien dem Potenzial des Innovations- und Transformationsschubs auf den Grund gehen.

AKTUELLES