neu!

Jan B. Brönneke | Jörg F. Debatin | Julia Hagen | Philipp Kircher | Henrik Matthies

DiGA VADEMECUM

Was man zu Digitalen Gesundheitsanwendungen wissen muss

1. Auflage
Paperback, 145 mm x 220 mm
195 Seiten
22 farbige Abbildungen,
ISBN: 978-3-95466-568-6
erschienen: 09. Oktober 2020

statt 39,95€
nur  29,95€ [D]
inkl. 5% MwSt.

1. Auflage
Dateigröße: 4,9 MB
22 farbige Abbildungen,
ISBN: 978-3-95466-569-3
erschienen: 09. Oktober 2020

29,99€ [D]
inkl. 5% MwSt.

PDF kaufen

1. Auflage
Dateigröße: 2,7 MB
22 farbige Abbildungen,
ISBN: 978-3-95466-570-9
erschienen: 09. Oktober 2020

29,99€ [D]
inkl. 5% MwSt.

ePub kaufen

Digitale Gesundheitsanwendungen - Von der Idee zur erfolgreichen Markteinführung

Die „App auf Rezept“ ist Realität! Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) sind in Deutschland zum integralen Bestandteil der gesetzlichen Gesundheitsversorgung geworden. Damit ist ein zentrales Projekt im Rahmen der digitalen Transformation der Medizin in die Umsetzungsphase vorgedrungen. Diese mutige systemische Ergänzung eröffnet Chancen, die jetzt genutzt werden können. Hier leistet das vorliegende Buch seinen Beitrag.

Verfasst vom DiGA-Expertenteam des health innovation hub (hih), handelt es sich um eine schlanke Anleitung für die Entwicklung und Verbreitung Digitaler Gesundheitsanwendungen – von Konzept über Zulassung bis zum erfolgreichen digitalen Produkt. Konzipiert für DiGA-EntwicklerInnen aus Start-ups sowie für bereits etablierte Unternehmen, werden die notwendigen Schritte von der Idee bis zur erfolgreichen Markteinführung beschrieben. Didaktisch klar strukturiert, vermittelt das DiGA VADEMECUM auch wertvolle Einblicke für Finanzierungspartner der EntwicklerInnen aus dem Venture Capital und aus Private-Equity-Bereichen sowie für mögliche Vertriebspartner aus der Pharma- und Medizintechnikbranche. Letztlich ist das DiGA VADEMECUM auch wertvoll für ÄrztInnen und TherapeutInnen, die nicht nur lernen wollen, DiGA sinnvoll zu verschreiben, sondern auch, mit deren digitalem Output im Interesse einer besseren Gesundheitsversorgung ihrer PatientInnen umzugehen.

Das DiGA VADEMECUM – Ein Muss für alle DigitalisiererInnen der Gesundheitsversorgung!
  • vom Expertenteam des health innovation hub (hih)
  • Schritt für Schritt von Entwicklung zu Zulassung und Produktlaunch
  • gesichertes Umsetzungswissen für EntwicklerInnen, Investoren, Hersteller und AnwenderInnen

Die Autoren / Herausgeber

Unter Mitarbeit von K. Heitmann | E. Oesterhoff | P. Stachwitz

Entwickler, Gründer, Entrepreneure und Investoren in der Digital Health Branche; Health Professionals in Medizin, Pflege, Psychologie u.a. Heilberufe; Entscheider und Gestalter in Politik, Medizintechnik- und Pharmaindustrie, Leistungserbringung, Selbstverwaltung, Krankenkassen, Verbände der Gesundheitswirtschaft; Studierende/Dozenten der Medizin, Pflege, Psychologie und anderer Gesundheitsberufe sowie Gesundheitsökonomie, Public Health; interessierte Öffentlichkeit, Fach-Journalisten; Patienten, Patienten-Organisationen, Interessensvertretungen; Medien, interessierte Öffentlichkeit

Digital Health; DiGA; BfarM; Start-up

Themen