Psychische Gesundheit und Arbeit

bald...

Franz Knieps (Hrsg.) | Holger Pfaff (Hrsg.)

Psychische Gesundheit und Arbeit

Zahlen, Daten, Fakten – mit Gastbeiträgen aus Wissenschaft, Politik und Praxis. BKK Gesundheitsreport 2019

1. Auflage
gebunden, 165 mm x 240 mm
492 Seiten
150 farbige Abbildungen, 150 Tabellen
ISBN: 978-3-95466-470-2
erscheint ca. Dezember 2019

39,95€ [D]
inkl. 7% MwSt.

BKK Gesundheitsreport 2019: Psychische Gesundheit und Arbeit

Psychische Erkrankungen sind in der Arbeitswelt ein zunehmend bedeutsames Thema: Die auf diese Krankheitsart zurückzuführenden Fehlzeiten der Beschäftigten sind stetig gestiegen – trotz gegenläufiger Ergebnisse aus großen Bevölkerungsstudien, die keine Zunahme der Prävalenz von psychischen Erkrankungen in den vergangenen Jahren feststellen. Gleichzeitig wandelt sich die Arbeitswelt in vielen Bereichen, was neue Anforderungen besonders an die psychische Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten stellt.

Grund genug also, im Schwerpunktthema des BKK Gesundheitsreports psychische Belastungen und Erkrankungen insbesondere im Arbeitskontext in den Fokus zu rücken, aber auch psychisch gesunderhaltende bzw. gesundheitsförderliche Faktoren zu benennen. Um dem nachzugehen, werden die Kennzahlen zu psychischen Erkrankungen bei Beschäftigten aus den Bereichen Arbeitsunfähigkeit, ambulanter und stationärer Versorgung sowie den Arzneimittelverordnungen differenziert betrachtet. Anhand dieser Auswertungen werden zudem Unterschiede ebenso wie Zusammenhänge zwischen den Leistungsbereichen aufgezeigt. Überdies erweitern und bereichern auch in diesem Jahr zahlreiche Gastautorenbeiträge aus Wissenschaft, Politik und Praxis mit Berichten zu Erkenntnissen über Einflussfaktoren genauso wie zu relevanten Projekten und Initiativen dieses Buch. Ziel ist es dabei, aufzuzeigen, wo Handlungsbedarf in puncto psychische Gesundheit in der Arbeitswelt besteht, aber auch welche Lösungsansätze für die Gestaltung von gesunder Arbeit bereits umgesetzt werden.
  • Analysen und Statistiken zum Arbeitsunfähigkeitsgeschehen sowie zur ambulanten und stationären Versorgung und zu Arzneimittelverordnungen mit soziodemografischen, regionalen und arbeitsweltlichen Kennwerten
  • Darüber hinaus Gastbeiträge renommierter Autoren aus Wissenschaft, Politik und Praxis zum Schwerpunktthema psychische Gesundheit und Arbeit
  • Basis zur Planung gesundheitspolitischer Entscheidungen und gesundheitsfördernder Maßnahmen insbesondere in der Arbeitswelt

Die Autoren / Herausgeber

Experten und Entscheider in Politik, Wirtschaft und Gesundheitswesen; Wissenschaftler und Studierende in Gesundheitsökonomie, Health Care Management, Public Health und angrenzender Bereiche;Medien, Verbände und Organisationen, Fachöffentlichkeit

psychische Gesundheit; psychische Erkrankungen; Fehlzeiten; Arbeitsunfähigkeit; Gesundheitsversorgung; ambulant; stationär; Arzneimittel; Betriebliches Gesundheitsmanagement; Digitalisierung; Stress

Themen