Dr. rer. pol. Nils Löber, Dipl.-Kfm. (univ.) absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Er war Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ersten deutschen Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement an der WFI Ingolstadt School of Management (Schwerpunkte: Management von Gesundheitsleistungen und im speziellen Fehlerkultur im Krankenhaus) und sammelte mehrjährige Projekterfahrung in Beratungsgesellschaften mittels Beratungsmandaten für internationale Industrie- und Dienstleistungsunternehmen im In- und Ausland.

Seit 2013 ist er im klinischen Qualitäts- und Risikomanagement der Charité – Universitätsmedizin Berlin tätig, u.a. in den Bereichen Risikoaudits, Beschwerdemanagement, Prozessmanagement und Arzneimitteltherapiesicherheit. Er ist Lehrkraft in medizinischen und pflegerischen Studien- und Weiterbildungsprogrammen, z.B. im Medizinstudiengang von Humboldt Universität/ Freier Universität Berlin und der Fachweiterbildung Anästhesie- und Intensivpflege an der Charité Gesundheitsakademie. Darüber hinaus ist er Berater und Vortragender im Gesundheitswesen, sowie Autor verschiedener Fachartikel, Buchbeiträge und Monographien.

Foto: Wiebke Peitz

Kontakt

TITEL DES AUTORS