Diese Cookie-Richtlinie wurde erstellt und aktualisiert von der Firma CookieFirst.com.

neu!

Matthias Perleth (Hrsg.) | Reinhard Busse (Hrsg.) | Sabine Fuchs (Hrsg.) | Ansgar Gerhardus (Hrsg.) | Bernhard Gibis (Hrsg.) | Dagmar Lühmann (Hrsg.)

Health Technology Assessment

Konzepte, Methoden, Praxis für Wissenschaft und Entscheidungsfindung

3. Auflage
Paperback, 165 mm x 240 mm
354 Seiten
14 S/W Abbildungen, 45 Tabellen
ISBN: 978-3-95466-820-5
erschienen: 30. Oktober 2023

99,95€ [D]
inkl. 7% MwSt.

HTA – das Standardwerk in dritter Auflage

Die Bedeutung von Health Technology Assessment (HTA) als Grundlage für evidenzbasierte Entscheidungen im Gesundheitswesen hat in den letzten Jahren noch einmal zugenommen. Bei allen Entscheidungen über die Erstattungsfähigkeit von medizinischen Technologien sind hochwertige HTA-Berichte unverzichtbar. Die Neuauflage berücksichtigt alle Reformprozesse, die die HTA-Landschaft in den deutschsprachigen Ländern und in der EU weiterentwickelt haben.



Das Buch eignet sich gleichermaßen als systematische Einführung wie auch als Nachschlagewerk für spezielle Aspekte: Autorinnen und Autoren von HTA-Berichten und auch ihre Nutzerinnen und Nutzer erhalten einen grundlegenden Überblick zu den Prinzipien von HTA. Dabei stammen die Inhalte aus erster Hand und sind durchweg fundiert. Das Werk stellt die institutionellen und rechtlichen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen dar, beschreibt die Analyse des Status von Technologien, setzt sich mit Informations- und Wissensmanagement auseinander und bietet eine ausführliche methodische Einführung in die Bewertung von Sicherheit, Wirksamkeit, Wirtschaftlichkeit sowie von ethischen, soziokulturellen, organisatorischen und rechtlichen Aspekten von medizinischen Technologien. So bietet das Werk durch fundierte Inhalte eine praktische Hilfe für den Alltag.
  • methodische Ansätze auf den neuesten Stand gebracht
  • neue Kapitel zum Informationsmanagement und zu HTA in Europa
  • berücksichtigt die aktuellen nationalen Gesundheitsreformen und die europäische Gesetzgebung (AMNOG, EU-HTA, MDR)

Die Autoren / Herausgeber

A. Behring | R. Busse | S. Droste† | K. Engelke | K. Felgenträger | S. FuchsA. Gerhardus | B. Gibis | R. Großelfinger | D. Lühmann | K. Matthias | M. MertzM. Nocon | M. Perleth | A. Rüther | A.K. Stich | M. Velasco GarridoS. Vollenweider | S. Waffenschmidt | C. Wild | I. Zechmeister-Koss

Wissenschaftler, die HTA-Berichte erstellen; Entscheider und Nutzer in der Gesundheitsversorgung; Ärzte und alle Health Professionals; Entscheider in Krankenkassen, im öffentlichen Gesundheitswesen, in der ärztlichen Selbstverwaltung, in der Gesundheitspolitik; Forscher und Entwickler in Dienstleistungs- und Industrieunternehmen der Gesundheitsbranche; Pharma-Unternehmen; Medizintechnik-Unternehmen; Wissenschaftler; Studenten der Medizin und Gesundheitswissenschaften; Patienten; Betroffene und Angehörige

Health Technology Assessment; HTA; Bewertung medizinischer Methoden; EBM; evidenzbasierte Medizin; evidenzbasierte Entscheidungsfindung; medizinische Verfahren ; Technology; Nutzenbewertung; Gesundheitssystem; Gesundheitspolitik ; Gesundheitsökonomie; Wirksamkeitsnachweis; HTA-Berichte; Innovationen; Leistungskatalog; medizinische Regelversorgung

Themen