Diese Cookie-Richtlinie wurde erstellt und aktualisiert von der Firma CookieFirst.com.

neu!

Soul in Space

Psychiatrie trifft Architektur

1. Auflage
Dateigröße: 0 MB
255 farbige Abbildungen, 4 Tabellen
ISBN: 978-3-95466-756-7
erschienen: 30. August 2022

79,99€ [D]
inkl. 7% MwSt.

ePub kaufen

Genesungsfördernde Architektur von morgen

  • Antworten auf die aktuellen Herausforderungen für die architektonische Konzeption und Gestaltung von Psychiatriebauten
  • Perspektiven aus Psychiatrie, Architektur und Ethnologie
  • umfassender Praxisteil mit anspruchsvollen Beispielen von Psychiatriearchitektur

Aus dem Inhalt

Mehr als jede vierte Person in Deutschland ist im Jahr von einer psychischen Erkrankung betroffen. Seit Jahren ist zu beobachten, dass die Inanspruchnahme psychiatrischer Behandlungen steigt – stationär und ambulant. Nicht zuletzt zeigt die Corona-Pandemie, die mit deutlich gestiegenen Fallzahlen psychiatrischer Diagnosen einhergeht, dass die Bedeutung der psychischen Gesundheit stärker wahrgenommen wird. In der Gesellschaft erwächst ein neues Bewusstsein für einen angemessenen Umgang mit Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Vor dem Hintergrund dieser aktuellen Entwicklungen entstehen Überlegungen, wie psychiatrische Institutionen konzeptuell und architektonisch zu gestalten sind, um den Bedarfen der Patient:innen und Mitarbeitenden gerecht zu werden. Dabei steigt die Komplexität der gesellschaftlichen Kontexte wie auch der Aufgaben: junge Patient:innen in schweren psychischen Krisen bis hin zu hochbetagten Menschen mit demenziellen Erkrankungen. Antworten kommen auch und besonders von Architekt:innen, die einen Raum gestalten, damit die Gesellschaft als solche seelisch gesund bleiben und werden kann.

Das Fachbuch „Soul in Space – Psychiatrie trifft Architektur“ beleuchtet die zukünftigen Entwicklungen von Behandlungsansätzen, verbunden mit baulich-räumlichen Konzepten der Psychiatrie und Psychotherapie. Diese beiden Disziplinen sind eingebettet in einen gesellschaftlichen Diskurs, der kontinuierlich von ethischen und soziologischen Überlegungen geprägt und ein Stück weit auch gefordert wird. Dabei wird die soziale Verantwortung deutlich, die der Gestaltung von Kliniken für die seelische Gesundheit innewohnt. In diesem Buch werden planerische Anforderungen und Lösungswege präsentiert und die Interaktion von Raum und Psyche in all ihren Facetten mit wissenschaftlichen Erkenntnissen belegt. Aktuelle, gestalterisch anspruchsvolle Psychiatriebauten veranschaulichen beispielhaft, welche Gestaltungskriterien zentral sind und wie eine zeitgemäße, genesungsfördernde Architektur nach heutigen Erkenntnissen aussehen kann.

Die Autoren / Herausgeber

Mit Beiträgen von: M. Benetka Uher | D. van den Berg | C. Chrysanthou | J. Danziger | N. Glasow | I. Hobo van der Graaf | P. Gunst | R. Hendriks | C. Hölscher | L. Hofrichter | I. Kamphof | J. Kirch | M. Köhne | K. König | J. Kubowitz | A. Kuckert-Wöstheinrich | T. Leuenberger | A. Möhn | N. Nagel | D. Richter | H. Röttgen | U. Sprick | H. Stuckstedte | M. in`t Veld | M. Voss | J. Wietschorke | U. Ziegler

- Leitungsebene (Vorstand, Geschäftsführung) in psychiatrischen Einrichtungen- Leitungsebene (Chef- und Oberärzte, Pflegeleitung, Therapeuten) in psychiatrischen Einrichtungen- Bauherren, Verantwortliche im Krankenhaus, Architekten, Fachplaner- Entscheider in Medizin, Pflege, Management und Unternehmensführung im Krankenhaus- Krankenhausplaner, Rechts-, Steuer- und Unternehmensberater im Krankenhausbereich- Verantwortliche in Gesundheitspolitik und Gesellschaft- interessiertes Fachpublikum, Fachpresse

Architektur; Krankenhausbau; Psychiatrie; Psychotherapie; Psychische Gesundheit; Psychiatriebauten; Bauherr; Krankenhausneubau; Smart Institution

Themen