Stellvertretender Leiter der Schmerzmedizin und Leitung des Schmerzdienstes der Klinik für Anästhesiologie, Universitätsmedizin Göttingen

- 2000-2006 Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), 2006 Erteilung er ärztlichen Approbation, ab 2009 berufsbegleitend Studium zum Gesundheits-Ökonom (VWA, 2011) und Betriebswirt (VWA, 2013) in Göttingen.

- Facharzt für Anästhesiologie, Zusatzbezeichnungen Spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin, Suchtmedizinische Grundversorgung, Qualitätsmanagement, Notfallmedizin

- Promotion 2011 an der MHH, Habilitation 2018 an der Universitätsmedizin Göttingen

- Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie am Annastift Hannover und der Universitätsmedizin Göttingen - dort seit 2010 Mitarbeiter der Schmerzambulanz und Tagesklinik (Leitung Univ.-Prof. Dr. med. Frank Petzke), seit 2017 als Oberarzt der Schmerzambulanz und Tagesklinik sowie Leitung des Schmerzdienstes, seit 2020 stellvertretender Leiter der Schmerzmedizin.

- Wissenschaftliche Schwerpunkte: Innerklinisches Schmerzmanagement, chronischer Schmerz als Komorbidität, Rückenschmerz, schmerzmedizinische Versorgungsforschung.

TITEL DES AUTORS