Peter W. Rech

[+] Kunst [-] Therapie

Die Soziologie der Kunsttherapie

1. Auflage
Paperback, 165 mm x 240 mm
112 Seiten

ISBN: 978-3-939069-33-1
erschienen: August 2007

14,95€ [D]
inkl. 7% MwSt.

Als Objekt der Soziologie drängt Kunsttherapie auf das Verstehen

Als Objekt der Soziologie drängt Kunsttherapie auf das Verstehen:; Welche Anteile lässt die Kunsttherapie von ihren Substituten Kunst und Therapie übrig?; Welche pädagogischen Ziele und Aufgaben werden mit der Kunsttherapie transportiert und gelenkt?; Welche publizistischen Muster nimmt die Kunsttherapie innerhalb der ideologischen Wunschvorstellungen eines gesamtgesellschaftlichen Diskurses ein?; Welche latenten und manifesten gesellschaftlichen Grundprobleme verkörpert die Kunsttherapie?; Welche therapeutischen versus psychotherapeutischen Funktionen erfüllen sich in der Kunsttherapie?; Welche gesellschaftlichen Veränderungen tun sich mit dem Auftreten der Kunsttherapie auf?;Welchen Anteil hat die Kunsttherapie an der Konstituierung des zeitgenössischen Bewusstseins?; Welches Vorbild verteidigt die Kunsttherapie für die Differenzierung sozialer Dienstleistungen?; Welche Modernisierung (bezogen auf die beiden Substitute) verhindert die Kunsttherapie im komplexer werdenden Vergesellschaftungsprozess verhindert?; Damit die genannten Hypotheken, was das »Plus« (+) an der Kunsttherapie betrifft, nicht allein ideologiekritisch vereitelt werden, ist eine soziologische Betrachtung des »Minus« (-) vonnöten. Was an der Kunsttherapie sozialpädagogische Praxis ist, erweist sich - so die These dieses Buches – als Begründung der Kunsttherapie soziologisch.

Aus dem Inhalt

Mit Beiträgen zu u. a. folgenden Bereichen:

Die mentale Dimension der Kunsterziehung

Zur Vergesellschaftung der Ausbildung von Künstlerinnen und Künstlern

Kunst im Verhältnis zu Erziehung und Lernen

Erziehungsberatung und Pädagogik

Kunst und Sozialpädagogik

Publizistik und Sozialpädagogik

Jugend und Kunst

Soziologie der Therapie

Zur soziologischen Kritik der Kunsttherapie

Die professionelle Fragwürdigkeit der Kunsttherapie

Bild und Sprache als Charaktere der Kunsttherapie

Die Autoren / Herausgeber

Kunsttherapeuten; Psychotherapeuten; Kunstpsychologen; Künstler; Kunstpädagogen; alle an der Kunst interessierten Mediziner und Psychologen

Kunsttherapie; Psychotherapie; Psychoanalyse; Kunstpsychologie; Psychiatrie; Kinder- und Jugendpsychiatrie; Kunstpädagogik; Kunstgeschichte; Ästhetik

Themen