Dr. iur. Martin Sebastian Haase, LL.M., LL.M., MLE, studierte Rechtswissenschaften, Europäische Rechtspraxis und Informations- und Technologierecht an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität in Hannover, der Université de Cergy-Pontoise sowie der Universitetet i Oslo. Er ist Volljurist und war von 2013 bis 2015 als Rechtsanwalt in Berlin zugelassen. Seit 2014 ist er als Hochschuldozent für das Fachgebiet „Zivil-, Handels-, Gesellschafts- und Innovationsrecht“ an der TU Berlin und seit 2018 zudem als wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Dierks+Company Rechtsanwaltsgesellschaft mbH tätig.

TITEL DES AUTORS