Charlotte Husemann studierte Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen und schloss parallel den Magisterstudiengang „Rechtsintegration in Europa“ erfolgreich ab. Sie war Stipendiatin des Center for Advanced Security Research Darmstadt (CASED) an der Universität Kassel und hat im Rahmen ihrer Promotion in der Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet) und in den Forschungsprojekten „Smart Environment, Smart Information?“ und „Forum Privatheit und selbstbestimmtes Leben in der digitalen Welt“ gearbeitet. Seit April 2018 erarbeitet sie als Rechtsanwältin bei Dierks+Company für Kunden aus Life Sciences und Healthcare umfassende datenschutzrechtliche Lösungen.

TITEL DES AUTORS