Studium der Humanmedizin in Bonn; Fachärztin für Phoniatrie und Pädaudiologie, Fachärztin für HNO-Heilkunde; 2000 Habilitation für Phoniatrie und Pädaudiologie an der RWTH Aachen; seit September 2001 Hochschulprofessorin und Direktorin der Klinik für Phoniatrie, Pädaudiologie und Kommunikationsstörungen der RWTH

Forschungsschwerpunkte: Ansatzrohrforschung, Stimme bei Transgendern, Sprecheridentität, Sprechmotorik, Schluckstörungen, Obertongesang.

TITEL DES AUTORS