Studium der Geschichte, Philosophie und Klassischen Archäologie (1993 Promotion in Saarbrücken), der Zahnheilkunde (1991 Promotion in Homburg) und der Humanmedizin (2001 Promotion in Ulm), 1998 Habilitation in Würzburg; bis 2005 Lehrtätigkeit an den Universitäten Würzburg, Ulm und Regensburg; seit 2005 Direktor des Instituts für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der RWTH Aachen University, Inhaber des gleichnamigen Lehrstuhls und Vorsitzender des Klinischen Ethik-Komitees des Universitätsklinikums Aachen; Forschungsschwerpunkte: Akzeptanz von (Medizin-)Technik, Umgang mit der menschlichen Leiche, Dental Ethics, Stigmatisierung im Kontext der Medizin und Diskriminierung von Patientengruppen, Verteilungsgerechtigkeit im Gesundheitswesen.

Kontakt

Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin

RWTH Aachen

HERAUSGEBER VON

TITEL DES AUTORS