Rüdiger Müller-Isberner (Hrsg.) | Petra Born (Hrsg.) | Sabine Eucker (Hrsg.) | Beate Eusterschulte (Hrsg.)

Praxishandbuch Maßregelvollzug

Grundlagen, Konzepte und Praxis der Kriminaltherapie

3., erweiterte und aktualisierte Auflage
Dateigröße: 3,2 MB
12 S/W Abbildungen, 17 Tabellen
ISBN: 978-3-95466-329-3
erschienen: 28. Februar 2017

99,99€ [D]
inkl. 19% MwSt.

PDF kaufen

Das Standardwerk vollständig neu bearbeitet und deutlich erweitert

Die Bedeutung des psychiatrischen Maßregelvollzugs nimmt zu: Nicht nur die Zahl der Patienten und Betten steigt, auch die Ansprüche von Politik und Gesellschaft an die beteiligten Fachdisziplinen werden höher. Professionalität und Interdisziplinarität sind gefordert: Psychiater, Psychologen, Pflegende und unterschiedliche Fachtherapeuten benötigen valide und umsetzbare Empfehlungen für ihre spezielle Arbeit mit psychisch kranken Straftätern.

Die 3. Auflage des Standardwerkes Praxishandbuch Maßregelvollzug vermittelt umfassend die rechtlichen und forensisch-psychiatrischen Grundlagen sowie alle relevanten Aspekte der Unterbringung gemäß §§ 63 und 64 StGB. Neben den organisatorischen, rechtlichen oder ethischen Fragen werden besonders die kriminaltherapeutischen Methoden, auch aus dem Blickwinkel der Probleme einzelner Patientengruppen, dargestellt.
  • praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert
  • einmaliges Standardwerk für alle Aspekte des psychiatrischen Maßregelvollzugs
  • Wissen für die Praxis aller im Maßregelvollzug Tätigen
  • deutlich erweiterte Neuauflage

Pressestimmen

  • „Psychiatrisch Pflegende finden sich als Mitautoren in den verschiedenen Grundlagenartikeln. […] Fazit: Wenn es mehr Einbindung psychiatrischer Pflegender in die Veröffentlichung solcher Grundlagenbücher geben wird, werden psychiatrisch Pflegende wahrhaftig im Orchester der Vielen angekommen sein.“ , Psychiatrische Pflege (2017) 2 (3), S. 18 , Christoph Müller,

Die Autoren / Herausgeber

P. Bauer | P. Born | M. Brandt | R. Brück | S. Eucker | B. Eusterschulte | M. Fritz | L. Fürstenberger | G. Gaertner | M. Garg | M. Giesler | G. Gottsmann | L. Gretenkord | D. Haibach | W. Happel | B. von Hecker | M. Henderson | V. Hofstetter | B. Holzinger | J. Hübner | J. Jamrowski | A. Kirste | C. Knörnschild | S. Kötter | A. Ludwig | T. Madsack | H. Müller | R. Müller-Isberner | P. Nachtigall | M. Neumann | S. Pilz | M. Röder | R. Rohdich | A. Rohner | W. Schmidbauer | R. Schulz | M. Unseld | S. Virágos H. Willhardt | T. Wolf

(Forensisch tätige) Psychiater; Psychologen; Kinder- und Jugendpsychiater; Juristen (Rechtsanwälte, Staatsanwälte, Richter); Pflegende, Pädagogen und Sozialarbeiter; Jugendgerichtshilfe; Bewährungshilfe; in stationären Einrichtungen der Jugendhilfe; Kriminologen

Themen