Karl-Heinz List

Praxisbuch Personalmanagement

in der Pflege

1. Auflage
Paperback, 165 mm x 240 mm
192 Seiten
12 S/W Abbildungen, 5 Tabellen
ISBN: 978-3-941468-21-4
erschienen: April 2010

14,95€ [D]
inkl. 7% MwSt.

Von der Personalsuche bis zur Trennung

Das Werk ist als Arbeitshilfe aufbereitet und enthält die Hilfsmittel und Werkzeuge für den unmittelbaren Einsatz bei der praktischen Personalarbeit. Mithilfe der Mustertexte für Arbeitsverträge, Kündigungen und Schriftverkehr ist der Leser gut vorbereitet und stets auf der sicheren Seite.

Bei der Bewerberauswahl sind Erkenntnisse der Hirn- und Emotionsforschung hilfreich: Gefühle, Intuition, Spiegelneurone, Mind reading (Bewusstsein lesen). Die Entscheidung, wer eingestellt wird, wird nicht nur rational, sondern auch intuitiv gefällt.

Führen bedeutet, Mitarbeiter zu motivieren sowie Loyalität und Vertrauen im Team herzustellen. Was können Führungskräfte von den Alphatieren eines Wolfrudels lernen? Wölfe führen aus der Mitte heraus. Sie zeigen keine Dominanz, sondern Autorität, besitzen soziale Kompetenz und verhalten sich fair.

Zur Beurteilung von Qualifikation und Leistung werden grundlegende Kriterien herangezogen: Ausbildung/Kenntnisse/Erfahrung, Fähigkeiten (Stärken) und Arbeitsergebnisse (Erfolge).

Bei der Trennung von Mitarbeitern werden häufig gravierende Fehler gemacht, vor allem bei Kündigungsgesprächen. Der Autor stellt im Modell vor, wie Vorgesetzte faire Trennungsgespräche bei betriebsbedingten Kündigungen führen, scheidende Mitarbeiter beim Neuanfang unterstützen und tüchtigen Mitarbeitern Arbeitszeugnisse ausstellen, die sich an ihren Stärken und Arbeitsergebnissen orientieren und ihnen bei der Stellensuche helfen.
  • umfassend: von der Einstellung über die Leistungsbeurteilung bis hin zum Kündigungsgespräch und Schreiben des Arbeitszeugnisses
  • mit 40 Musterdokumenten und Checklisten

Aus dem Inhalt

- Bewerberauswahl: Einführung, Was Praktiker von der Hirn- und Emotionsforschung lernen können, Suchmethoden, Bewerberauswahl, Exkurs Zeugnisanalyse, Das Einstellungs-Interview, Einarbeitung und Probezeit, Rechtliche Hinweise

- Führung: Das Menschenbild hat sich verändert, Die Mythen, Führung heute, Der Umgang mit Fehlern, Kommunikation

- Beurteilung der Leistung: Objektivität nicht möglich, Leistungs- und Potenzialbeurteilung, Arbeitszeugnis - Leistung und Arbeitsverhalten beurteilen, Keine Schulnoten, was dann?, Qualifikation und Leistung beurteilen, Ein neuer Ansatz: Soll-Ist-Vergleich, Warum Gefühle eine Rolle spielen, Beurteilung der Leistung im Arbeitszeugnis, Zeugnisse schreiben: Die Organisation, Rechtliche Gesichtspunkte

- Faire Trennung bei Personalreduzierung: Die unternehmerische Entscheidung, Die betriebsbedingte Kündigung, Das Kündigungsgespräch

- Mustertexte für die Personalarbeit: Abmahnung, Absagebrief nach Bewerbung, nach Vorstellungsgespräch, Anforderungskriterien, Arbeitsvertrag (unbefristet, keine Tarifbindung), Freier-Mitarbeiter-Vertrag, Arbeitsvertrag für geringfügig Beschäftigte (400 Euro-Minijob), Arbeitszeugnis: Textbausteine Pflegeberufe, Aufhebungsvertrag, Einstellungsinterview, Kündigung

Pressestimmen

  • „Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Fachbuch [...] v. a. wegen der Hilfsmittel und Werkzeuge eine wertvolle Arbeitshilfe für den Einsatz bei der praktischen Personalarbeit in der Pflege darstellt. Es ist für alle, die sich mit Personalmanagement in der Pflege beschäftigen, die sich Rechtssicherheit verschaffen und über aktuelle Erkenntnisse informieren wollen, sowie für alle an diesem Thema Interessierten zu empfehlen.“ , Prävention und Gesundheitsförderung, Heft 1 Februar 2011

Die Autoren / Herausgeber

leitende Mitarbeiter in der Pflege in Krankenhäusern; Rehabilitationskliniken; Einrichtungen der stationären und ambulanten Pflege und Krankenversorgung und anderen Medizinbetrieben

Personalmanagement; Personalveränderung; Personaleinsatz; Personalführung; Personalmarketing; Personalbeschaffung; Führungskonzept; Pflegemanagement; Krankenhausmanagement; Klinikmanagement; Bewerberauswahl; Zeugnisanalyse; Einstellungs-Interview; Einarbeitung; Probezeit; Führung; Der Umgang mit Fehlern; Kommunikation; Beurteilung der Leistung; Leistungsbeurteilung; Potenzialbeurteilung; Arbeitszeugnis; Arbeitsverhalten; faire Trennung; Personalreduzierung; Kündigung; Kündigungsgespräch; Abmahnung; Arbeitsvertrag; Freier-Mitarbeiter-Vertrag; Vertrag für geringfügig Beschäftigte; Aufhebungsvertrag; Einstellungsinterview

Themen