neu!

Matthias Ruppert (Hrsg.) | Jochen Hinkelbein (Hrsg.)

Notfallmedizin in Extremsituationen

1. Auflage
Paperback, 165 mm x 240 mm
319 Seiten
87 farbige Abbildungen, 21 Tabellen
ISBN: 978-3-95466-344-6
erschienen: 22. Mai 2018

49,95€ [D]
inkl. 7% MwSt.

Extremsituationen und -bedingungen in der Notfallmedizin bewältigen

Auch für notfallmedizinisch erfahrene Ärzte und qualifiziertes Assistenzpersonal können Extremsituationen enorm herausfordernd und potenziell risikoreich werden: Der zu versorgende Patient befindet sich nicht in einer Wohnung, auf der Straße oder bereits im Rettungswagen, sondern in extremer Umgebung, die eine gewohnte Notfallversorgung nicht zulässt.

Unter Extrembedingungen muss ein Höchstmaß an Sicherheit für den Patienten und das Rettungsteam gewährleistet werden. Die Rettungsstrategien und Versorgungsprozeduren werden wesentlich durch das widrige Umfeld bestimmt und unterscheiden sich oftmals stark vom üblichen Vorgehen. So können z.B. unwegsames Gelände, spezielle Industrieanlagen, Einsätze unter großer öffentlicher Wahrnehmung oder Extremwetterlagen zu unkonventionellen Maßnahmen führen.

Dieses Buch vermittelt das relevante Wissen, um solche schwierigen wie seltenen Einsatz- und Versorgungssituationen erfolgreich zu bewältigen. Konzentriert auf die notfallmedizinische Praxis zeigt es umsetzbare Rettungsstrategien und Versorgungsverfahren für verschiedene Extrembedingungen auf. Autoren aus den unterschiedlichsten Bereichen vermitteln mit ihrer speziellen Expertise und individuellen Erfahrungen Tipps und Tricks. Das Praxisbuch richtet sich an alle im Notarzt- und Rettungsdienst tätigen Fachkräfte und versteht sich als wichtige Ergänzung der einschlägigen Standardwerke zur Notfall- und Rettungsmedizin.
  • spannende Praxisanleitung für Extrembedingungen im Notfalleinsatz
  • Rettungsstrategien und Versorgungsverfahren für völlig unbekannte Einsatzverhältnisse
  • seltene, risikoreiche und sehr schwierige Einsatz- und Versorgungssituationen bewältigen

Die Autoren / Herausgeber

mit Beiträgen von: T. Becker | R. Bender | J. Beneker | R. Blomeyer | T. van Boemmel | R. Bohnen | S. Braunecker | H. Brugger | D. Dethleff | R. Dujardin | C. Fasel | M. Gäßler | H. Genzwürker | M. Helm | J. Hinkelbein | B. Hossfeld | J. Hühn | F. Josse | C. Jürgens | A. Köbler | J. Kohfahl | T. Küpper | C. Neuhaus | R. Prohaska | S. Rauch | M. Reng | K. Rücker | M. Ruppert | F. Schmid | M. St. Pierre | M. Stuhr | J. Tiedemann | W. Voelckel | M. Vogel | B. Wallner | K. Waltner | J.W. Weidringer | N. Weinrich | W. Welslau | A. Werner | B. Wolcke

Notärzte, Rettungsfachpersonal, Personal sämtlicher Rettungsmittel inklusive der Luftrettung, Wasserrettung, Bergrettung etc., Mitarbeiter in den Leitstellen und Schnittstellen (Notaufnahmen), Leiter, Entscheider und Mitarbeiter der Organisationen, die in den genannten Feldern Vorsorge zu treffen haben

Extrembedingungen; Patientensicherheit; Extremsituation; Notfallmedizin; Versorgnungsstrategien; Notarzt; Notfallsanitäter; Rettungsstrategien; Notfallversorgung; Rettungsmedizin

Themen