Kleptomanie oder die ganz normale Lust zu stehlen

1. Auflage
Dateigröße: 0,57 MB

ISBN: 978-3-95466-054-4
erschienen: Juni 2013

2,99€ [D]
inkl. 7% MwSt.

ePub kaufen

Die Lust zu stehlen

Aus dem Inhalt

Kleptomanie gilt als "Frauenleiden", welches erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts zu einer Modekrankheit für gelangweilte Damen avancierte.

Doch welches sind die (geschichtlichen) Hintergründe und vor allem was sind die Motive für diese "abnorme Gewohnheit"? Der forensische Psychiater Hans-Ludwig Kröber gibt in diesem kleinen Buch fundierte, aber leicht lesbare Einblicke in das nur schwer fassbare Phänomen der "Lust zu stehlen".

Pressestimmen

  • „Dieser Beitrag ist allen an diesem „Verhaltensexzess“ interessierten Behandlern zu empfehlen – nicht nur forensisch arbeitenden Kollegen.“ , Psychotherapie im Dialog 1/2017 , Dipl.-Psych. Anna-Maria Pfaff,

Die Autoren / Herausgeber

(Forensisch tätige) Psychiater; Psychologen; Kinder- und Jugendpsychiater; Juristen (Rechtsanwälte, Staatsanwälte, Richter); Pädagogen und Sozialarbeiter; Bewährungshilfe; Kriminologen; interessierte Laien

abnorme Gewohnheit; „Frauenleiden“; Impulskontrollstörung