Reinhard Busse (Hrsg.) | Ansgar Gerhardus (Hrsg.) | Bernhard Gibis (Hrsg.) | Dagmar Lühmann (Hrsg.) | Matthias Perleth (Hrsg.)

Health Technology Assessment

Konzepte, Methoden, Praxis für Wissenschaft und Entscheidungsfindung

1. Auflage
Paperback, 165 mm x 240 mm
269 Seiten
13 S/W Abbildungen, 38 Tabellen
ISBN: 978-3-939069-22-5
erschienen: Januar 2008

49,95€ [D]
inkl. 7% MwSt.

Health Technology Assessments (HTA) - das erste Standardwerk

Die Bedeutung von Health Technology Assessments (HTA) als Grundlage für evidenzbasierte Entscheidungen im Gesundheitswesen hat in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Bei Entscheidungen über die Erstattungsfähigkeit von medizinischen Technologien, bei der Ausgestaltung von Disease Management Programmen, aber auch im klinischen Alltag können HTA-Berichte hochwertige Informationen zur Verfügung stellen. Die Erstellung von HTA-Berichten ist ein komplexer Prozess, der den Einsatz von interdisziplinär arbeitenden Spezialisten erfordert. Aber auch die angemessene Rezeption der Berichte einschließlich ihrer situationsgerechten Nutzung und die Integration in die Entscheidungsprozesse ist alles andere als trivial.Das vorliegende Buch soll beiden Gruppen, sowohl Autoren von HTA-Berichten wie auch ihren Nutzern eine Einführung und eine praktische Hilfe für den Alltag bieten. Die Verfasser sind Experten aus der Wissenschaft, der Selbstverwaltung und aus Behörden mit langjähriger Verantwortung und Erfahrung in der Bewertung und dem Management von medizinischen Technologien im deutschsprachigen Raum.Das Handbuch enthält eine grundlegende Einführung in die Prinzipien von HTA, die Darstellung der institutionellen und rechtlichen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen, beschreibt die Analyse des Status von Technologien, setzt sich mit Prioritätensetzung, Informations- und Wissensmanagement, Projektmanagement auseinander und bietet eine ausführliche methodische Einführung in die Bewertung von Sicherheit, Wirksamkeit, Wirtschaftlichkeit, ethischen sowie sozio-kulturellen und rechtlichen Aspekten von medizinischen Technologien.

Aus dem Inhalt

Grundlagen und Prinzipien von HTA

HTA und Entscheidungsfindung / Regulation von Technologien

Beschreibung des Status von Technologien (Diffusion, Utilisation)

Prioritätensetzung bei der Auswahl zu bewertender Technologien

Informations- und Wissensmanagement

Methodik der Erstellung von HTA-Berichten

Praktische Aspekte von HTA

Features

  • Das erste Standardwerk zum Thema
  • Von den ausgewiesenen Experten in Health Technology Assessment
  • Lehr- und Praxisbuch für Anwender und Entscheider
  • Mit Infoboxen für Definitionen, Hintergründe und Erläuterungen

Die Autoren / Herausgeber

mit Beiträgen von: Reinhard Busse, Sigrid Droste, Robert Francke, Christian Gawlik, Ansgar Gerhardus, Bernhard Gibis, Thomas Kaiser, Dagmar Lühmann, Matthias Perleth, Roman Schiffner, Henriette Schleberger, Marcial Velasco Garrido, Claudia Wild, Maya ZülligHerausgeber der Schriftenreihe: Reinhard Busse, Klaus-Dirk Henke, Bernhard Gibis, Marc Kraft, Rolf Rosenbrock und Stefan N. Willich

Wissenschaftler; die HTA-Berichte erstellen; Entscheider und Nutzer in der Gesundheitsversorgung; Ärzte und alle Health Professionals; Entscheider in Krankenkassen; im öffentlichen Gesundheitswesen; in der ärztlichen Selbstverwaltung; in der Gesundheitspolitik; Forscher und Entwickler in Dienstleistungs- und Industrieunternehmen der Gesundheitsbranche; Pharma-Unternehmen; Medizintechnik-Unternehmen; Wissenschaftler; Studenten der Medizin und Gesundheitswissenschaften; Patienten; Betroffene und Angehörige

Health Technology Assessment; HTA; Bewertung medizinischer Methoden; EBM; evidenzbasierte Medizin; evidenzbasierte Entscheidungsfindung; medizinische Verfahren; Technologien; Nutzenbewertung; Gesundheitssystem; Gesundheitspolitik; Gesundheitsökonomie; Wirksamkeitsnachweis; HTA-Berichte; Innovationen; Leistungskatalog; medizinische Regelversorgung