Karin Kliner (Hrsg.) | Dirk Rennert (Hrsg.) | Matthias Richter (Hrsg.)

Gesundheit in Regionen – Blickpunkt Psyche

BKK Gesundheitsatlas 2015

1. Auflage
Paperback, 165 mm x 240 mm
102 Seiten
48 farbige Abbildungen, 11 Tabellen
ISBN: 978-3-95466-218-0
erschienen: Juli 2015

9,95€ [D]
inkl. 7% MwSt.

BKK Gesundheitsatlas 2015 – Blickpunkt Psyche

„Gesundheit in Regionen“ – so hieß das Thema des BKK Gesundheitsreports 2014, in dem gezeigt werden konnte, dass Arbeitsunfähigkeitszeiten, Diagnosehäufigkeiten und Arzneimittelverordnungen zwischen den Regionen stark variieren. Am Ende blieb jedoch an der einen oder anderen Stelle die offene Frage nach dem „Warum?“. Der BKK Gesundheitsatlas 2015 hat sich zum Ziel gesetzt, mögliche Ursachen dieser Unterschiede beispielhaft an den Krankheitsbildern Depressionen und Burn-out näher zu beleuchten und zu diskutieren. Einbezogen werden u.a. demographische und arbeitsweltliche Faktoren sowie Kennzahlen der Versorgungsstruktur wie etwa die Krankenhaus- und Ärztedichte. Hierbei wird auch die gesundheitspolitische Dimension sichtbar: Werden regionale Faktoren und Unterschiede im entsprechenden Maße bei Prävention, Versorgung genauso wie bei der Finanzierung der Kassenleistungen berücksichtigt? Aktuelle Entwicklungen werden aufgegriffen und zukünftige Lösungen skizziert.
  • detaillierte Analyse psychischer Erkrankungen allgemein sowie speziell Depressionen und Burn-out
  • zusätzliche Blickwinkel von Wissenschaft, Politik und Praxis durch Gastautorenbeiträge
  • Beitrag zur Diskussion um Gesundheitsversorgung und Prävention sowie der dafür notwendigen Strukturen

Die Autoren / Herausgeber

mit Gastbeiträgen aus Wissenschaft, Politik und Praxis von J. Bretschneider, I. Hauth, F. Jacobi, A. Klemm, F. Knieps, W. Maier, S. Müllender

Wissenschaftler und Entscheider in Politik, Wirtschaft, Unternehmen, Arbeitgeber, Krankenkassen, Gesundheitswesen; Wissenschaftler und Studierende in Psychiatrie, Psychologie, Soziologie, Gesundheitsökonomie, Health Care Management und Public Health und angrenzende Wissenschaftsbereichen; Medien, Verbände und Organisationen, Fachöffentlichkeit

regionale Verteilung; regionale Unterschiede; regionale Versorgungstruktur; regionale Gesundheitsversorgung; Arbeitsunfähigkeitsdaten; bundesweite Vergleichswerte; Krankenstand ; ambulante Daten; Depression; Burn-out; ambulante Diagnosen; ambulante ärztliche Versorgung; Behandlung; Einzeldiagnosen; ATC; Arzneimitteldaten; Krankheitsgeschehen; Arbeitsunfähigkeitstage; Arzneimittelverordnungen; Überversorgung; Unterversorgung; Fehlversorgung; Versorgung in Regionen; Krankschreibungen; Verschreibungen; Fehlzeiten; Arbeitswelt; Beschäftigte; Pflichtversicherte; Alter; Geschlecht; soziale Lage; Arbeitslose; Prävention; Gesundheitsförderung

Reihe

Themen