Michael Linden (Hrsg.)

Das stationäre Setting in der Behandlung psychischer Störungen

Healing Environment und therapeutisches Milieu

2., durchgesehene und erweiterte Auflage
Paperback, 165 mm x 240 mm
227 Seiten
20 S/W Abbildungen, 30 Tabellen
ISBN: 978-3-95466-346-0
erschienen: 14. September 2017

59,95€ [D]
inkl. 7% MwSt.

Therapeutisches Milieu und stationäres Setting als entscheidende Faktoren für den Behandlungserfolg

Klare Konzepte dazu, was ein stationäres Setting ausmacht, sind Voraussetzung für die Zuweisung von Patienten in eine stationäre Behandlung, für eine gute Therapie wie auch für die Qualitätssicherung. Sie helfen zu verstehen, wie ambulant, teilstationär und vollstationär voneinander abzugrenzen oder zu verzahnen sind, und welche Aufgaben welcher Versorgungsbereich hat.

Das Buch schärft in der zweiten Auflage den Blick für die hohe Relevanz des therapeutischen Milieus, d.h. die baulichen, organisatorischen und psychologischen Charakteristika in der ambulanten wie stationären Behandlung. Für die Behandlungsplanung und -durchführung werden die Settingvariablen und therapeutischen Milieus geschildert sowie deren Einfluss auf die Behandlungsergebnisse.

Das Buch wendet sich an Ärzte und Psychologen, aber auch an Klinikleitungen, Qualitätsmanagementbeauftragte, Krankenhausarchitekten, Gesundheitspolitiker sowie an Kranken- und Rentenversicherer.
  • Was ist ein stationäres therapeutisches Milieu und wie ist es zu gestalten?
  • Worin unterscheiden sich eine ambulante, teilstationäre/ganztags-ambulante und vollstationäre Behandlung und wann sollte ein Patient wo behandelt werden?
  • Wie beeinflusst das therapeutische Milieu die Behandlungsplanung, -durchführung und -ergebnisse und wie ist das zu nutzen?

Die Autoren / Herausgeber

mit Beiträgen von: Markus Bassler, Franka Baudisch, Johann Behrens, Ulrike Brückner, Steffen Fleischer, Stephanie Hanns, Thomas Hillmann, Klaus-Dieter Hinsch, Sabrina Kastner, Stefanie Köhn, Hans-Helmut König, Michael Linden, Johannes Lindenmeyer, Bernd Lubenow, Christian Meisenzahl, Gudrun Roling, Sabine Schimpf, Michael Schulz, Karla Spyra, Margit Wrobel, Christoph Zick

Ärzte aller Fachrichtungen und Psychotherapeuten, insbesondere in Psychiatrieund Rehabilitationsmedizin; niedergelassene Ärzte und Betriebsärzte; Krankenhausmanager– und planer; Architekten, Ingenieure und Bauträger; Kranken– und Rentenversicherer; gesundheitspolitische Entscheidungsträger; Wissenschaftler und Studierende aus Architektur, Ingenieurswissenschaften,Medizin und Gesundheitswissenschaften

Milieuwechsel; Qualitätssicherung; Healing Environment; therapeutisches Milieu; therapeutisches Setting; stationäres Setting; Rehabilitation; Anschlussheilbehandlung; Psychiatrie; Psychosomatik; Therapiesetting; Gesundheitsmanagement; Krankenhausmanagement; Architektur; Krankenhausplanung; Gesundheitssystem; Benchmarking; Patientenvariablen; Settingvariablen

Themen