Diese Cookie-Richtlinie wurde erstellt und aktualisiert von der Firma CookieFirst.com.

bald...

Das ambulante Krankenhaus

Planung, Aufbau und Betrieb ambulanter Angebote durch Kliniken

Ambulantisierung - neue Chancen für Krankenhäuser

  • Informationen und Orientierung für Handlungsnotwendigkeiten
  • Überblick über Hürden, Chancen und Risiken der Ambulantisierung
  • alles Wissenswerte über Planung, Aufbau und Betrieb ambulanter Modelle in Kliniken

Aus dem Inhalt

Die Krankenhauslandschaft und die weiteren Versorgungsstrukturen in Deutschland stehen vor einem unvermeidlichen Strukturwandel.

Der demografische Wandel in der Altersstruktur der Bevölkerung, ein dramatischer Fachkräftemangel und unvermindert steigende Kosten aufgrund immer besserer (und teurerer) Behandlungsverfahren (z.B. personalisierte Medizin) und die Endlichkeit der Finanzmittel, auch vor dem Hintergrund von Krisen und Reformen, erfordern gerade jetzt auch ein Umdenken bei der bisherigen klassischen Krankenhausversorgung.

Das Gesundheitssystem in Deutschland muss sich trotz aller Hemmnisse und Hürden durch die Komplexität der Zuständigkeiten neu aufstellen.

Es braucht mehr Allianzen und Kooperationen in den Ballungsräumen und mehr Vernetzung in der Peripherie. Der Niedergang der ambulanten Versorgungsangebote im ländlichen Raum ruft gerade dazu auf, dass Krankenhäuser als Koordinatoren und Organisatoren einer vernetzten regionalen Versorgungsstruktur neue Führungsrollen übernehmen.

Das neuartige Fachbuch beleuchtet die Rahmenbedingungen, Voraussetzungen und Anleitungen für den Aufbau von ambulanten Strukturen durch Krankenhäuser. Das Praxisbuch vermittelt alles Wissenswerte hinsichtlich rechtlicher und wirtschaftlicher Aspekte, der aktuellen Regulatorik, der Marktdynamik und -entwicklung im ambulanten Bereich sowie dem modernen Aufbau und Betrieb von ambulanten Versorgungsangeboten und Strukturen.

Die Autoren / Herausgeber

mit Beiträgen von: M. Albrecht, M.D. Alscher, L. Anwand, C. Bartels, I. Cichon, C. Deindl, C. Dippe, D. Elmhorst, O. Füllgraf, A. Goepfert, R. Goldschmidt, R. Heber, C. Hoffmanns, S. Jürgen, C. Lächler, T. Lasker, A. Levsen, P. Magunia, A. Nissing, K. Obermann, M. Offermanns, A.K. Parloh, F. Prem, S. Raimund, R. Reckel, J. Reinhardt, O. Rong, H.B. Sehy, T.T. Tran, W.-C. Varoß, R. Wiring, F. Wolf

Entscheider und Gestalter, Mitglieder in Aufsichtsgremien und Klinikkonzernen; politische Entscheider, Führungskräfte in Gesundheitsunternehmen; Investoren, Berater, Architekten, Juristen, Kaufleute, Mediziner, Health Professionals; Akteure und Entscheider in Gesundheits-Politik und im gesamten Gesundheitssystem; Akteure in Selbstverwaltung, Krankenkassen, Medizintechnik-, IT- und Pharmaindustrie; Fachmedien und allgemeine Entscheidermedien; Dozenten und Studierende in Studiengängen mit Bezug zum Gesundheitswesen

Hybrid-DRGs; Ambulantisierung; ambulante Versorgungsmodelle; MVZ; MVZ-Erfolgsmodell; ambulante Operationen; ambulante Versorgung; Compliance; Qualitätssicherung; Digitalisierung; IT-Infrastruktur; Finanzierung

Themen