Internationaler Tag der Patientensicherheit

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) und der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) haben am 16.08.18 auf der gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin zusammen mit Autor Prof. Dr. Matthias Schrappe (Universität Köln) das „APS-Weißbuch Patientensicherheit“, erschienen bei der Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, vorgestellt.

„Darin werden unter anderem ein erweitertes Verständnis von Patientensicherheit, eine Patientensicherheitskultur in allen Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie eine aktive Einbindung der Patientinnen und Patienten gefordert. APS und vdek formulierten zudem sieben konkrete Forderungen und rufen zu einer Patientensicherheitsoffensive auf.“ 
Zur Pressemeldung

Erste Stimmen aus Presse und Öffentlichkeit betonen die Dringlichkeit des Themas und zeigen auf, dass die Forderung nach mehr Sicherheit für Patienten, die durch das Expertenbündnis an die Kliniken herangetragen wird, zu Recht auf über 600 Seiten seinen Platz findet.

tagesschau.de
zdf-morgenmagazin
aerztezeitung.de
bibliomedmanager.de


AKTUELLES