Studium der Humanmedizin in Louvain (Belgien), Innsbruck und Berlin bis 1979. Von 1979 bis 1981 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Pharmakologischen Institut der Freien Universität (FU) Berlin. Von 1981 bis 1993 Fort- und Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin mit Zusatzbezeichnung Hämatologie/internistische Onkologie im Universitätsklinikum Steglitz der FU Berlin. 1982 Promotion und 1991 Habilitation. Im Jahr 1994 Berufung auf C3-Professur für Innere Medizin mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Angewandte Molekularbiologie (Universitätsklinikum Rudolf-Virchow). Von 2001 bis 2017 Chefarzt der Klinik für Hämatologie, Onkologie, Tumorimmunologie und Palliativmedizin, HELIOS Klinikum Berlin-Buch. Unter anderem seit 2006 Vorsitzender der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft und Mitherausgeber des unabhängigen Informationsblattes DER ARZNEIMITTELBRIEF. Fachredakteur für das Gebiet „Arzneimitteltherapie und Hämatologie“ der medizinisch-wissenschaftlichen Redaktion des Deutschen Ärzteblattes. Seit 2013 Mitglied des Management Board der Europäischen Arzneimittel-Agentur als Vertreter der europäischen Ärzteschaft.

TITEL DES AUTORS