Susanne Eble leitet seit 2004 das Gesundheitsmanagement der BERLIN CHEMIE AG. Zu ihren Schwerpunkten zählen im strategischen Bereich die Auswirkungen von Gesetzesvorhaben auf die gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen und die daraus abgeleitete, notwendige Ausrichtung der Akteure im Gesundheitswesen.

Auf der operativen Ebene sind es die Anforderungen an die Bildung von Kooperationen und Netzwerken im Gesundheitswesen und die damit verbundenen neuen Schlüsselqualifikationen, die benötigt werden.

Susanne Eble hat Medizin-Ökonomie studiert und ist Lehrbeauftrage an unterschiedlichen Studiengängen. Darüber hinaus ist sie stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes Managed Care e.V. (BMC) in Berlin.

Kontakt

Leiterin Gesundheitsmanagement

BERLIN CHEMIE AG



E-Mail: Please enable Javascript

Homepage: www.berlin-chemie.de

TITEL DES AUTORS