Professor Dr. med. Michael Forsting ist Medizinischer Leiter der Zentralen IT am Universitätsklinikum Essen und Leiter der Diagnostischen und Interventionellen Radiologie und Neuroradiologie am Universitätsklinikum Essen. Seine wissenschaftlichen Arbeiten konzentrieren sich auf experimentelle und klinische Arbeiten. Er forscht zu Schlaganfall, MR-Bildgebung von Hirnerkrankungen und Hirntumoren sowie endovaskuläre Therapie von intrakraniellen Gefäßfehlbildungen. Er ist Prodekan (Forschung) der Medizinischen Fakultät des Universitätsklinikums Essen und Mitglied der Leopoldina (National Academy of Sciences). Er hat mehr als 500 Originalarbeiten veröffentlicht.

TITEL DES AUTORS