Internist, Promotion und Habilitation (Klinische Infektiologie) Univ. Köln, dort Leitung des Qualitätsmanagements, 2002–2005 Vorstandsvorsitzender und Ärztlicher Direktor Univ.-Klinik Marburg, Hauptamtlicher Dekan (Medizin) und zeitweise Wiss. Geschäftsführer der Univ. Witten/Herdecke, Generalbevollmächtigter der Univ.-Klinik Frankfurt. 2009 Ruf auf die W3-Professur für Patientensicherheit, bis 2011 Direktor des Inst. für Patientensicherheit der Univ. Bonn. Bis 2011 Mitglied und Stellv. Vorsitzender des Sachverständigenrates Gesundheit, 2001–2007 Vorsitzender der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung, 2005–2009 Gründungsvorsitzender des Aktionsbündnisses Patientensicherheit, 2006–2011 Vorstandsmitglied des Deutschen Netzwerkes Versorgungsforschung, 2001–2005 Vorstandsmitglied des Deutschen Netzwerkes Evidenzbasierte Medizin. Derzeit APL-Professur an der Med. Fakultät Univ. Köln, Lehrauftrag für „Patientensicherheit und Risikomanagement“ im dortigen Masterstudium Gesundheitsökonomie.

TITEL DES AUTORS