Iris Hauth war nach dem Studium der Humanmedizin und einer Weiterbildung zur Fachärztin für Neurologie und Psychotherapie sowie für Psychotherapeutische Medizin von 1989 bis 1994 in der Abteilung für Klinische Psychiatrie an der Universität Bochum tätig. Von 1994 bis 1996 war sie Abteilungsärztin am St. Alexius-Krankenhaus in Neuss, danach für zwei Jahre Chefärztin im Landeskrankenhaus Teupitz/Brandenburg. Seit 1998 ist sie Chefärztin und seit 2008 auch Geschäftsführerin der ALEXIANER St. Joseph-Krankenhaus GmbH in Berlin-Weißensee. Schwerpunkte der klinischen Tätigkeit sind Depressionen, schizophrene Psychosen, postpartale psychische Störungen und innovative Versorgungsformen. Iris Hauth ist seit 2004 Mitglied im Vorstand und in den Jahren 2015 bis 2016 Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. (DGPPN).

Kontakt

Zentrum für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie

ALEXIANER St. Joseph Krankenhaus

Gartenstraße 1

13088 Berlin

TITEL DES AUTORS