Klinischer Psychologe (BDP/DGPs), Psychoanalytiker (DGAP), Gruppenanalytiker und Kunstpsychologe. Weiterbildungen in Katathym-Imaginativer Psychotherapie (KIP), Klinischer Hypnose und Positiver Psychotherapie.

1992 Promotion zu „Sigmund Freud und der Moses des Michelangelo“ an der Universität Bremen. 2016 Habilitation für Kunsttherapie und angewandte Kunstpsychologie im Bereich der Psychotherapiewissenschaft an der Sigmund Freud PrivatUniversität  (SFU) Wien. Seit 2016 Departmentleiter Psychotherapiewissenschaft und Leiter des Universitätslehrgangs Kunsttherapie an der SFU Berlin. Seit 2018 Universitätsprofessor an der Fakultät für Psychotherapiewissenschaft SFU Wien/Berlin und Leiter des Lehrinstituts für Psychotherapie der SFU Berlin.

Seit 1999 als Psychologischer Psychotherapeut in Kassenpraxis in Celle niedergelassen. 1997-2004 Lehrbeauftragter an der Universität Bremen. Seit 2003 Co-Leiter der Psychotherapieausbildung am Institut INITA, Hannover. Supervisor und Lehrtherapeut für psychodynamische Psychotherapie. Weiterbildungsermächtigung für Tiefenpsychologie, AT und Hypnose durch die Ärztekammer Niedersachsen. Gutachter für Psychotherapie (KBV). Mitglied der Kammerversammlung der PK Niedersachsen. 1. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Kunsttherapie (DGKT) und Mitherausgeber der Zeitschrift Musik-, Tanz- & Kunsttherapie. Veröffentlichungen und Forschungsschwerpunkt: Kreative Verfahren in der Psychotherapie.

Kontakt

E-Mail: Please enable Javascript

Homepage: http://www.kunstpsychologie.de

TITEL DES AUTORS