Hochschullehrer für Sozialmedizin, Public Health und Gesundheitswissenschaften an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg seit 2001. Allgemeininternist, Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen, Zusatzbezeichnungen Sozialmedizin, Umweltmedizin. Tätigkeit im Öffentlichen Gesundheitsdienst, u.a. als Referent für Fragen der Planung, Organisation und Evaluation der regionalen Gesundheitsversorgung in der Bremer Gesundheitsbehörde. Forschungsinteressen: Evidenzbasierte berufliche Praxis, Patientenorientierung, Shared Decision Making, regionale Versorgungsunterschiede, Interessenkonflikte. Autor des Lehrbuchs „Sozialmedizin – Public Health – Gesundheitswissenschaften“ (3. Auflage 2015). Past president des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin. Ehemaliges Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention. Gremientätigkeit u.a.: Ausschuss für Transparenz und Unabhängigkeit der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft, Ständige Kommission Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF), ad-hoc Kommission „Gemeinsam Klug Entscheiden“ der AWMF, Wissenschaftlicher Beirat der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland, Wissenschaftlicher Beirat Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Choosing Wisely International.

TITEL DES AUTORS