Bernd Borchard studierte Psychologie in Göttingen. Von 1992 bis 1994 arbeitete er in Kassel, im Psychologischen Dienst der Justizvollzugsanstalt und in der Sozialtherapeutischen Anstalt. Von 1994 bis zu seinem Wechsel nach Zürich 2009 war Bernd Borchard im Fachkrankenhaus für Forensische Psychiatrie in Moringen tätig. 1999 erlangte er die Approbation als Psychologischer Psychotherapeut und ist seit 2000 als Dozent und Supervisor für ärztliche und psychologische Psychotherapeuten sowie für verschiedene forensische Institutionen in Deutschland und in der Schweiz tätig. Borchard ist zudem Gutachter zu Fragen der Schuldfähigkeit und des Rückfallrisikos. Außerdem ist er Trainer und Supervisor für FOTRES. Von 2009 bis 2015 baute er als Leiter die Forensisch-Psychiatrische Abteilung des Psychiatrisch-Psychologischen Dienstes (PPD) in der Justizvollzugsanstalt Pöschwies auf. Seit Mai 2015 ist er Leiter des Bereichs Risiko- und Interventionsabklärungen des PPD in Zürich.

Kontakt

Therapeutischer Leiter Forensisch-Psychiatrische Abteilung

Psychiatrisch-Psychologischer Dienst

Amt für Justizvollzug, Zürich

TITEL DES AUTORS