Arno Deister studierte Humanmedizin an den Universitäten Aachen und Köln. Seine Facharztweiterbildungen für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Forensische Psychiatrie absolvierte er an den Universitäten in Köln und Bonn, wo er auch habilitierte. Seit 1996 ist er Chefarzt des Zentrums für Psychosoziale Medizin des Klinikums Itzehoe. 2000 bis 2003 und 2006 bis 2012 war er Ärztlicher Direktor des Klinikums Itzehoe. 2017/2018 wird Arno Deister Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN). Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich der Psychosenforschung, der Sozialpsychiatrie und der Struktur des Gesundheitssystems.

TITEL DES AUTORS