Patientenorientierung

Schlüssel für mehr Qualität
1. Auflage
Reihe: Schriftenreihe des Bundesverbandes Managed Care
Paperback, 165 mm x 240 mm
281 Seiten, 41 S/W Abbildungen, 10 Tabellen
ISBN: 978-3-95466-137-4
2015

54,95 ¤ [D]

Der Patient im Mittelpunkt

Das Ziel, den Patienten in den Mittelpunkt des Gesundheitssystems zu stellen, eint viele Akteure des Gesundheitswesens. Die Herausforderung besteht jedoch in der Umsetzung dieser Zielsetzung: Wie müssen sich Versorgungsstrukturen ändern, um eine stärkere Patientenorientierung zu ermöglichen? Wie kann der einzelne Patient besser in medizinische Entscheidungsprozesse einbezogen werden? Und welche rechtlichen Reformbedarfe ergeben sich daraus?

Dieses Buch vereint Perspektiven von mehr als 80 Akteuren des Gesundheitswesens auf das Thema Patientenorientierung. System- und Strukturanalysen sowie methodischen Beiträgen schließen sich zahlreiche Praxisberichte an, die belegen, dass konsequente Patientenorientierung nicht nur nötig und möglich ist, sondern gleichzeitig zu mehr Qualität in der Versorgung führt.

  • Pluralistisch: vielfältige Sichtweisen auf das Thema Patientenorientierung
  • Analytisch: Systeme, Strukturen, Instrumente und Methoden unter die Lupe genommen
  • Praxisorientiert: Best-Practice-Modelle für gelebte Patientenorientierung

Pressestimmen

„Das gut 250 Seiten umfassende Buch bietet einen umfassenden Einblick in die Bestrebungen mehr Patientenorientierung in der medizinischen Praxis zu etablieren.“

Mitteilungen des BDR, Der Radiologe, 11/15

„Wer die Ausrichtung auf den Patienten als Schlüssel für mehr Qualität betrachtet, den unterstützt das Buch bei der Patientenorientierung. Die übersichtliche Aufbereitung und die Beiträge von Autoren aus dem Gesundheitswesen sind ansprechend.“

HCM, 10/15

„Für eine innovative qualitativ hochwertige Versorgung und sie stützende bzw. begleitende Forschung bieten die vielfältigen Beiträge des Sammelbandes lehrreiche Informationen über Instrumente, Methoden und gute Beispiele aus der Praxis zur Stärkung der Patientenorientierung (...).“

Rainer Müller

Dt. Ärzteblatt, 10/15

Zielgruppen

- Entscheider im Gesundheitswesen (Krankenversorgung, Krankenkassen, Selbstverwaltung, Verbände, Medizintechnik- und Pharmaindustrie) - Führungskräfte, Wissenschaftler, Mitarbeiter in Patientenversorgung, Forschung und Management in der Medizin - Studierende (und Dozenten) der Medizin sowie gesundheitsbezogener Studiengänge wie Health Care Management, Public Health etc. - interessierte Kreise in den Medien (Fach- und Special-Interest-Medien/-Presse, Wissenschafts- und Politikredaktionen in allen Medien)

Schlagworte

Patientenerfahrung; Patient Journeys; Patienteninteressen; Patientengerechte Beratung; Bürokratieabbau; ärztliche Zweitmeinung; Pay-for-Performance; Patientenemanzipation; Patientenvertreter; Patientencoaching; elektronisches Rezept; elektronische Behandlungsinformation; Telemonitoring
Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Anzeige

KU GESUNDHEITSMANAGEMENT

Die Fachzeitschrift für das Management in Gesundheitsunternehmen

MWV goes Lehrbuch

Prüfexemplare und exklusive e-Leseproben und e-Prüfexemplare anfordern. Hier

MWV goes E-Book!

Nach und nach wächst das E-Book-Sortiment unseres Verlages. Sie können unsere E-Books für alle Endgeräte (PDF, Kindle (Amazon), ePub [alle anderen Lesegeräte]) erwerben.

Bei allen einschlägigen Buchhändlern und bald auch bei uns direkt!

Finden Sie unsere E-Books auf unserer Webseite!

Unser Partner: Gesundheitsstadt Berlin e.V.

Das Haupstadtnetzwerk fördert und gestaltet den Standort Berlin und die Hauptstadtregion als führendes Zentrum der Gesundheitsversorgung, der Gesundheitswissenschaft und des Gesundheitswesens insgesamt. Mehr...